Projekt beschreibung

03_LEO_204_Perspektive_Sued_Innenhof.jpg
03_LEO_204_Perspektive_Sued_West.jpg
03_Render_Vogelperspektive.jpg

1 — 3

Anschrift
Leopoldstraße 204, 80804 München

Bauherr
Leopoldstraße 204 GmbH & Co. KG

Architekt
prpm Architekten, München

BGF
ca. 21.000 m²

Nutzung
Wohnen, Hotel

Realisierung
2018

Leistung
Tragwerksplanung: LPH 1-6, 8
Brandschutz: LPH 1-8
Mit dem „Leopold Carré“ entsteht nördlich der Münchner Freiheit ein neues Ensemble aus zwei Wohngebäuden und einem Haus für temporäres Wohnen. Dafür wurde ein Bürogebäude aus den 1970er Jahren zurückgebaut und der verbleibende Restbestand revitalisiert. Neben der tragwerks- und brandschutztechnischen Ausführung sowohl des Rückbaus als auch der drei neuen Baukörper widmete sich Sacher den Schnittstellen zwischen Bestand und Neubau. Ein Schwerpunkt war dabei die präzise Analyse und geschickte Integration erhaltenswerter Bauteile. So plante das Team eine zweigeschossige Tiefgarage in die bestehende Untergeschosshülle. Der unterirdisch verlaufende Nymphenburg-Biedersteiner-Kanal wurde in die Struktur des Neubaus integriert.
© prpm Architekten

Sacher
Ingenieure &
Sachverständige