27.03.2018

Gesamte Brandschutzplanung bei diesem Premium-Projekt kommt von SACHER:

Grundsteinlegung „Augustinerhof“ in Nürnberg mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder höchstpersönlich

[v. l. n. r. Gerd Schmelzer (Geschäftsführer alpha Gruppe), Dr. Markus Söder (Bayerischer Ministerpräsident), Ulrich Maly (Oberbürgermeister Stadt Nürnberg), Prof. Wolfgang M. Heckl (Deutsches Museum) und Prof. Volker Staab (Staab Architekten); Bild: alpha Group]

[Bild: alpha Group]

Im Herzen der Frankenmetropole entsteht derzeit unter der Federführung der alpha Gruppe und der beauftragten Staab Architekten GmbH viel Neues. Inmitten der pittoresken Altstadt sollen in naher Zukunft das Deutsche Museum (Zweigstelle Nürnberg), Wohnungen, Läden, Büros und Gastronomie gemeinsam einen Platz an prominenter Stelle finden. Das rd. 5200 m² große Baugrundstück des „Augustinerhofs“ liegt malerisch an der Pegnitz bzw. in Sichtweite des Nürnberger Hauptmarkts und erfordert aufgrund dieser zentralen Altstadtlage einen hohen logistischen Aufwand. Die gesamte Nutzfläche soll sich auf ungefähr 13.000 m² belaufen, davon werden etwa 5.500 m² auf das Museum entfallen, das sich schwerpunktmäßig mit Zukunftsforschung, Science Fiction und Technikvermittlung beschäftigen wird. Insgesamt dürften im „Augustinerhof“, laut Veröffentlichung des Wirtschaftsreferats der Stadt Nürnberg, bis zu 100 Millionen Euro investiert werden.

Die Grundsteinlegung am 23.03.2017 mit dem Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder an der Spitze stellte gewissermaßen den offiziellen Auftakt zur Revitalisierung dieses zentralen Areals in der zweitgrößten Stadt Bayerns dar. Für die gesamte Brandschutzplanung bei diesem herausragenden Bauprojekt zeichnet die SACHER GmbH verantwortlich.